10 Tipps für den perfekten Startup Pitch vor Investoren

Jeder Entrepreneur steht früher oder später zum ersten Mal vor Investoren. Darauf wurde die letzten Wochen und Monate intensiv hingearbeitet, denn es geht schliesslich um viel Geld. Doch was wollen Investoren hören? Hier die 10 wichtigsten Tipps für den Aufbau eures Pitchdecks und um eure Ideen erfolgreich finanziert zu bekommen.

 

1. Keep it short

Ein guter Pitch ist eher ein bisschen zu kurz als zu lang. So bleibt genug Zeit für Fragen im Anschluss. Wichtig dabei ist: die Begeisterung der Investoren zu entfachen. Storytelling ist eine wissenschaftlich bewiesene Methode um Aufmerksamkeit zu gewinnen, denn jeder liebt eine gute Geschichte – sogar der dantenorientierteste Investor. Fragen sind dann garantiert und es entsteht die Gelegenheit tiefer ins Detail zu gehen und Zuhörer dort abzuholen, wo deren Interessen liegen.

 

2. Hätten Sie ein Stündchen?

Die Zeit von Investoren ist wertvoll und sollte nicht verschwendet werden. Wer seinen Pitch also schnell auf den Punkt bringen kann gewinnt schnell das Vertrauen und wirkt professionell. Ein Startup muss fähig sein schnell und präzise seine Kernwerte kommunizieren zu können.

 

3. Pausen sind Gold wert

Innovative Ideen müssen erst mal verstanden werden – die Zuhörer brauchen Zeit zum Verdauen. Eine gut gesetzte Pause ist deshalb die einfachste und effektivste Methode um die Qualität eines Pitches zu steigern.

 

4. Was hast du denn für ein Problem?

Jede gute Geschäftsidee löst für die Zielgruppe ein echtes Problem, welches es Wert ist die Geldtasche dafür zu zücken. Ein Pitch muss dieses Problem klar definieren, um den Markt für das Produkt glaubhaft zu vermitteln.

 

5. Nutzen > Funktionen

Gerade Entrepreneure mit technischem Hintergrund setzen den Fokus ihrer Präsentation gerne auf verwendete Technologien. Der Nutzen des Produkts sollte jedoch viel mehr im Vordergrund stehen.

 

6. Wir sind nicht allein

Eine der häufigsten Fragen nach einem Pitch ist jene nach den Mitbewerbern. Man sollte also darauf gefasst sein, seine Konkurrenten zu nennen und zu erklären, warum das eigene Produkt anders ist und was es besser macht. Übrigens: wenn es tatsächlich keine Mitbewerber gibt, gibt es vielleicht auch keinen Markt für dein Produkt.

 

7. Das verkauft sich von selbst

Folgende Klischee Phrasen unbedingt vermeiden:
“Wir benötigen nur 3 % Marktanteil.“
“Wir setzen auf virales Marketing.”
“Das Produkt vermarktet sich von selbst.”
“Es gibt keine Wettbewerber.”

 

8. S-K-A-L-I-E-R-B-A-R-K-E-I-T

Die „geheime“ Zutat erfolgreicher Startups. Die Frage nach der Skalierbarkeit des Geschäftsmodells ist die Wichtigste überhaupt. Ein Investor setzt nur auf Unternehmen, welche ein Vielfaches seiner Einlage generieren könnten, denn die erfolgreichen Startups müssen gescheiterte mitfinanzieren.

 

9. Strategien zur Kundengewinnung

Viele Startups scheitern nicht am Produkt, sondern daran ihre Kunden zu finden. Es werden einfach zu viele Produkte entwickelt die Niemand braucht. Eine der häufigsten Fragen von Investoren dreht sich deshalb um die Strategie zur Kundengewinnung. Da viele Startups zu Beginn ihrer Investment Runde noch mitten in der Produktentwicklung stecken, sind sie nicht ausreichend für diese Frage gewappnet. Einer optimaler Pitch sollte deshalb von einer soliden (Online) Marketing Strategie untermauert werden.

 

10. Call to Actions gibt es auch Offline

Auch ein Pitch sollte mit einem “Call to Action” abschliessen. So weiss der Zuhörer direkt wo er anknüpfen kann. Bedürfnisse eines Startups sollten klar im Call to Action kommuniziert werden – das hilft dabei schneller mit den richtigen Ansprechpartnern ins Gespräch zu kommen.

 

Bonustipp: Die nächste links raus!

Der heilige Gral eines guten Pitch: die Exit Strategie. Ist es ein Börsengang? Ein Verkauf an ein namhaftes Unternehmen? Lizenzverträge? Investoren wollen Geld verdienen. Viel Geld. Das funktioniert nur mit einer passenden Exit Strategie.

Ergänzungen werden gerne entgegengenommen!

 

Ressourcen:

https://www.entrepreneur.com/article/251311https://www.reddit.com/r/startups/comments/6qomkw/10_biggest_mistakes_made_by_entrepreneurs_when/
http://www.smartcompany.com.au/partner-content/articles/five-tips-delivering-perfect-startup-pitch/
http://www.inside-it.ch/articles/47620

Erfahre mehr über die Finanzierungsmöglichkeiten im Technopark Liechtenstein

Mehr erfahren

Weitere Beiträge

So finanziert der Technopark Liechtenstein Startups

Hat das Angebot eines Startups Erfolg, kommen Capital Investment-Runden in Frage. Doch ab welchem Schritt ist dies das geeignete Finanzierungsmodell? Welche Möglichkeiten der Finanzierung bietet der Technopark Liechtenstein

Melde dich zu unserem Newsletter an

Erhalte unseren monatlichen Newsletter mit Updates zum Technopark, der Startup Welt und Veranstaltungen in der Region.

Du bist nun angemeldet